Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

Datum – Uhrzeit Gegner (D-Junioren) Ort Ergebnis 11.09. – 11:00 VfB Hohenleipisch 1912 Hohenleipisch 1:8 Unsere D-Junioren Mannschaft musste sich am Ende nach einer 1:0-Führung und einem 1:1 Halbzeitstand mit 1:8 in Hohenleipisch geschlagen geben. Datum – Uhrzeit Gegner (E-Junioren) Ort Ergebnis 09.09. – 17:30 SpG Schipkau / Annahütte II Schipkau 2:3 Unsere E-Junioren Mannschaft verloren …

03. Spieltag – Ruhland – Oppelhain 1:1 (0:1)

03. Spieltag – Ruhland – Oppelhain 1:1 (0:1)

Aufsteiger Oppelhain bestimmte die erste Halbzeit und vergab zunächst einige Torchancen, ging aber kurz vor der Pause durch Maleis in Führung. Ein Eckball rutschte Cunert durch die Hände und Maleis musste am zweiten Pfosten nur noch einnicken. Die Germanen glichen kurz nach der Halbzeitpause aus. Klein setzte sich auf rechts außen durch und spielte in …

03. Spieltag – Ruhland II – Grünewald 2:4 (1:1)

03. Spieltag – Ruhland II – Grünewald 2:4 (1:1)

Im Heimspiel gegen den SV Grünewald bestimmte die zweite Mannschaft die Anfangsphase und ging verdient durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. Nach dem Führungstor kamen die Gäste besser in das Spiel und glichen durch Zschiezschang aus. In der zweiten Halbzeit gingen die Gäste früh in Führung. Erneut war es Zschiezschang, der zum 1:2 traf. …

Ansetzungen vom 09.-11.09.2016 (G-Juniorenturnier in Ruhland)

Ansetzungen vom 09.-11.09.2016 (G-Juniorenturnier in Ruhland)

Am kommenden Wochenende starten auch die D, E und G-Junioren in die neue Saison: Datum – Uhrzeit Gegner Ort 10.09. – 14:00 SV Aufbau Oppelhain Ruhland Die erste Mannschaft empfängt am 3. Spieltag der Südbrandenburgliga den Aufsteiger Aufbau Oppelhain. Oppelhain wurde in der vergangenen Saison Meister der Kreisliga-West und stieg somit in die Kreisoberliga auf. An den ersten zwei …

2.Runde Kreispokal – Lauchhammer– Ruhland 2:3 n.V.

2.Runde Kreispokal – Lauchhammer– Ruhland 2:3 n.V.

Lauchhammer ging bereits in der Anfangsphase in Führung. Müller völlig frei im Strafraum scheiterte an Cunert. Der abprallende Ball sprang Kasimir an den Arm. Schiedsrichter Sehmisch entschied auf Handelfmeter, den Nikolaus sicher verwandelte. Nach dem Gegentreffer kam die Germania besser in das Spiel. Zunächst parierte Schouppe einen Freistoß von Nitzsche, kurz darauf behinderten Nitzsche und …