10. Spieltag – Ruhland II – Lindenau II 0:5 (0:0)

10. Spieltag – Ruhland II – Lindenau II 0:5 (0:0)

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, wo beide Mannschaften zu Chancen kamen, entschied der Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel. Zum Unverständnis aller, Pfiff der Schiedsrichter die zweite Halbzeit an, obwohl noch nicht alle Germanen auf dem Platz waren. Nach lauten Protesten gab es einen Freistoß für die Gäste und die Germania konnte nun vollzählig weiterspielen. …

9. Spieltag – Hörlitz II – Ruhland II 0:2 (0:2)

9. Spieltag – Hörlitz II – Ruhland II 0:2 (0:2)

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase wurde die Germania immer gefährlicher. Verpasste Perzynski zunächst zweimal das 0:1 knapp, war es Osojca der seinem Gegenspieler den Ball abnahm und direkt aus der Drehung zur Führung traf. Die Germania bestimmte weiter das Spiel und konnte die Führung ausbauen. Perzynski wurde vom Torwart der Gastgeber gefoult, den fälligen Foulelfmeter verwandelte …

7. Spieltag – Wormlage – Ruhland II 8:1 (5:1)

7. Spieltag – Wormlage – Ruhland II 8:1 (5:1)

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gingen die Gastgeber in Führung. Durch den Rückstand verlor die Germania völlig den faden und lag wenige Minuten später bereits mit 0:5 zurück. Danach konnte man das Spiel wieder etwas beruhigen. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Osojca nach einem Solo das 1:5 erzielen. Große Teile der zweiten Halbzeit musste die Germania dann …

19. Spieltag – Ruhland II – Sedlitz 5:3 (3:0)

19. Spieltag – Ruhland II – Sedlitz 5:3 (3:0)

Die Germania bestimmte zwar von Anfang an das Spiel, konnte daraus aber zunächst keinen Nutzen ziehen. Erst Arndt erzielte das erlösende 1:0, im Verlauf konnte Peters den 3:0 Halbzeit stand erzielen, zunächst verwandelte er einen Freistoß zum 2:0, ehe er kurz vor der Halbzeit einen Querpass sicher zum 3:0 verwandelte. In der zweiten Halbzeit wurden …

5. Spieltag – Grünewald – Ruhland II 0:2 (0:1)

5. Spieltag – Grünewald – Ruhland II 0:2 (0:1)

Nach einer verteilten Anfangsphase wurde die Germania gefährlicher, konnte aber zunächst nichts Zählbares erreichen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte man die verdiente Führung erzielen. Osojca sprintete bei einem Konter mit dem Ball fast über dem kompletten Platz und traf sicher zum 0:1. Auch in der zweiten Halbzeit bestimmte die Germania über weitere Strecken …

4. Spieltag – Ruhland II – Kostebrau 3:6 (3:2)

4. Spieltag – Ruhland II – Kostebrau 3:6 (3:2)

In einer torreichen Anfangsphase brachte Przybylski die Germania in Führung. Kostebrau konnte das Spiel schnell drehen. Die Germania konnte dann in Unterzahl, aufgrund einer Verletzung, zurückschlagen. Zunächst glich Arndt aus und wenig später traf er erneut zur 3:2-Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Germania, die phasenweise mit zwei Spielern weniger spielte, nach. …

3. Spieltag – 1892 Schwarzheide – Ruhland II 5:3 (2:1)

3. Spieltag – 1892 Schwarzheide – Ruhland II 5:3 (2:1)

Die Germania startete gut in das Spiel, konnte ihre Chancen aber nicht nutzen. So wurden die Gastgeber immer gefährlicher und gingen in Führung. Nach einem Foulelfmeter erhöhten die Gastgeber zum 2:0. Noch vor der Halbzeit konnte Przybylski auf 2:1 verkürzen. Zu beginn der zweiten Halbzeit, wurde der eingewechselte Köckritz im Strafraum gefoult, den fälligen Foulelfmeter …