7. Spieltag – Finsterwalde – Ruhland 2:0 (1:0)

7. Spieltag – Finsterwalde – Ruhland 2:0 (1:0)

In einer ausgeglichenen Anfangsphase hatten die Gastgeber die erste Großchance. Krüger konnte die Chance aber parieren. Danach erspielte sich auch die Germania die erste Großchance, Nitzsche sein Schuss prallte aber nur an den Pfosten. 10 Minuten vor der Pause konnten die Gastgeber dann in Führung gehen. Kohlhoff setzte sich mit etwas Glück auf außen durch …

6. Spieltag – Ruhland – Senftenberg 5:1 (1:0)

6. Spieltag – Ruhland – Senftenberg 5:1 (1:0)

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit hatten die Gäste die erste Torchance, die aber ungenutzt blieb. Nitzsche brachte dann die Germania in Führung, nach dem er sich im Strafraum gegen seine Gegenspieler durchsetzte, traf er mit etwas Glück zum 1:0. Auch die zweite Halbzeit begann sehr zerfahren. Aber ein Doppelpack von Nitzsche schien das Spiel zu …

5. Spieltag – Prösen – Ruhland 3:0 (3:0)

5. Spieltag – Prösen – Ruhland 3:0 (3:0)

Der Heimelf merkte man von der ersten Minute an, dass sie gewillt war, das dürftige Spiel in Lübbenau vergessen zu machen. Das gelang in der ersten Halbzeit sehr überzeugend. Man zeigte sich spielfreudig und mit hoher Laufbereitschaft. Dazu wurde nahezu fast jeder Zweikampf gewonnen. Die Germania fand zu keiner Minute in das Spiel und konnte …

3. Spieltag – Schipkau – Ruhland 5:0 (2:0)

3. Spieltag – Schipkau – Ruhland 5:0 (2:0)

Askania nicht in Bestbesetzung spielend, war über 90 Minuten in allen Belangen überlegen. Ruhland agierte ohne Spielideen und mit nur zwei eigenen Chancen im Spielverlauf. Askania war über das gesamte Spiel druckvoll und mit der besten Saisonleistung. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe verdient und hatte mit Tom Fischer den besten Askanen, der in …

2. Runde Kreispokal – Peickwitz – Ruhland 5:4 n.V. (4:4,4:2)

2. Runde Kreispokal – Peickwitz – Ruhland 5:4 n.V. (4:4,4:2)

Überraschung perfekt. Die gestandene Kreisoberligamannschaft aus Ruhland wollte zu Beginn in Ruhe das Spiel aufziehen, hatte dabei aber Probleme mit der schnell umschaltenden Peickwitzer Mannschaft, die die Gäste ein ums andere Mal auskonterten. Auf Seiten der Gäste war Nitzsche der Schlüsselspieler der Gemanen, wobei Clemens Amsel bei Peickwitz neben seinen vier Treffern auch als zentraler …

2. Spieltag – Ruhland – Schönwalde 4:1 (1:1)

2. Spieltag – Ruhland – Schönwalde 4:1 (1:1)

Nach dem die Germania ordentlich in die Parte startete, wurden die Gäste immer besser und gingen durch Schulz in Führung. Praktisch mit dem Pausenpfiff konnte die Germania ausgleichen. Krengel traf per Volleyfernschuss. In die zweite Halbzeit startete die Germania furios und ging schnell in Führung. Posselt verwandelte einen Foulelfmeter, nach dem Klein im Strafraum gefoult …

1. Spieltag – Calau – Ruhland 0:0 (0:0)

1. Spieltag – Calau – Ruhland 0:0 (0:0)

In einer spannenden Begegnung tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab, im Verlauf der ersten Halbzeit erspielte sich dann die Germania die erste Großchance. Nach einem Konter wurde Köckritz frei gespielt und umkurvte den Torwart der Gastgeber, aber sein Schuss aus spitzem Winkel konnte ein Calauer auf der Linie klären. Kurz vor der Pause hatten dann …